StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Questions and Answer
So Jan 13, 2019 7:57 pm von Granius

» Gesuchsvorlage
Do Jan 03, 2019 7:11 pm von Granius

» Avatarliste
Do Jan 03, 2019 5:13 pm von Acel

» Credits
Di Jan 01, 2019 3:45 pm von Granius

» Gesetzliche Verankerungen
Di Jan 01, 2019 3:45 pm von Granius

» Gruppierungen
Do Dez 27, 2018 2:59 pm von Granius

» Arcane
Mi Dez 19, 2018 5:54 pm von Granius

» Technik in Arcane
Sa Dez 15, 2018 8:34 am von Granius

» Story
Mi Dez 12, 2018 6:14 pm von Granius

Aktuelles Wetter
Es ist Anfang Herbst und die Sonne schaut ab und an mal raus. Ansonsten ist es meistens eher bewölkt. Die Temperaturen schwanken zwischen 15° und 22°.
Time for the Battle
Aktuell gibt es keine Gebietskämpfe

Teilen | 
 

 Arcane

Nach unten 
AutorNachricht
Granius
Dark Chronos
Dark Chronos
avatar


BeitragThema: Arcane   Do Dez 13, 2018 8:12 pm




Über Arcane



Man kann nicht sagen, das diese Welt sich groß von der Welt in der es den Planeten Erden gibt, unterscheidet. Denn hat diese Welt den selben Lebenslauf. Urknall, Peng, Planet da. Wasser da, Peng Leben da usw. Doch unterscheidet sich die Welt im ersten Punkt davon, das alle die selbe Sprache sprechen. Arcanenisch. Zwar gibt es Aufzeichnungen darüber, das die Welt einmal gespalten gesprochen hat, doch ist das lange her. Selten findet man mal alte Ruinen oder alte Gegenstände, die mit den alten Sprachen versetzt sind. Mehr aber auch nicht. Wem so langweilig ist, den alten Kram zu studieren, kann das machen. Tatsächlich gibt es auch eine Forschungseinrichtung, die sich darauf spezialisiert hat. Aber das ist unwichtig.

Wir besitzen eine Regierung die sich um die Anliegen der Menschen kümmern soll, es jedoch immer wieder versäumt, solange sie sich schön das Geld in die eigene Tasche Wirtschaften. Das sieht natürlich nicht jeder so. Für die meisten ist die Regierung die Hilfe die sie brauchen und die sie daher auch unterstützen, um ein geordnetes Leben zu haben. Auch kümmert sich die Regierung darum, das die Grünflächen, die von der alten Zivilisation fast bis aufs gänzliche reduziert wurden, um etwa dergleichen Geschehnisse nicht zu wiederholen. In dem Sinne kann man tatsächlich davon sprechen, das die Regierung etwas leistet. Bis vor 360 Jahren waren wir noch dazu gezwungen unter Kuppeln zu leben, die Sauerstoff produzierten und die Menschen davor bewahrten zu ersticken. Davon merkt man heute nichts mehr, da es mehr Grünflächen gibt als je zuvor. Es gibt nur drei große Gebiete in denen die Menschen leben. Und innerhalb dieser Gebiete dürfen wir uns ausbreiten wie wir wollen. Hat man kein Platz mehr, muss man damit leben, was man hat. Denn ist die Natur zu einem Heiligtum geworden, das ihren Platz braucht. Wir haben uns sozusagen verpflichtet bis in alle Ewigkeit der Natur ihren Raum zu lassen und uns nur auf diese drei uns vorhandenen Gebiete zu reduzieren.

Die Zivilisation vor uns hatte alles falsch gemacht, was man falsch machen konnte. Viele Gewässer vergiftet, Müll im Meer abgelagert usw. Das ganze zu beheben war absolut nicht einfach. Doch mit der Zeit wurden mehr Technologien geschaffen, die halfen, Arcane genesen zu lassen. Drum ist das heutige Arcane, das was es ist. Was mit den Menschen an sich ist? Nun zehn Jahre nachdem die Aufbaumaßnahmen angefangen hatten, wurden Sperren verhängt. Jedes Paar durfte nur noch maximal zwei Kinder zur Welt bringen. Auf diese Weise ging die Geburtenrate zurück und die Menschen dezimierten sich nach und nach von selbst. Auch heute noch gibt es diese Regel. Im Ausnahmefall kann man heute auch drei Kinder bekommen. Aber das wird dann versteuert. Damit aber Niemand "versehentlich" (wers glaubt) schwanger wird, sind alle Mittel zu Verhütung kostenlos, genauso wie die Aufklärungskurse. Jeder Mensch muss mindestens einmal an einem solchen Kurs teilgenommen haben und erhält dafür natürlich auch ein wenig Geld. 50 Sias. Nicht viel aber immerhin. Ansonsten würde sich doch jeder davor drücken. Zudem kann man Kinder auch unter einfacheren Bedingungen Adoptieren wenn man das möchte. Das heißt aber nicht, das die künftigen Eltern nicht sorgfältig geprüft werden. Anders als in eurer Welt, ist es auch möglich als Alleinerzieher ein Kind zu adoptieren. Lässt man sich nach zwei Kindern sterilisieren erhält man sogar Geld dafür. (300 Sias)

Ja, ja, alles nur um den Planten nicht zu sehr zu belasten. Die Mittel mögen zwar drastisch sein, doch funktionierte es. Gut das mit den Gesetzen an sich ist so eine Sache. Manche Menschen lehnen sich gerne dagegen auf, weil es nicht in ihr Freiheitsbild passt und auch ethisch nicht für sie vertretbar ist. Aber das sei mal Nebensache. Denn es gibt noch mehr. Abgesehen von der Regierung, den Crews und der Division gibt es den größten und entscheidenden Faktor. Die Zivilisten. Solltest du dich nun fragen, warum die Zivilisten bitte so wichtig sein sollen, dann gehe jetzt in die nächste Ecke und schäme dich. Zivilisten sind Konsumenten, Wähler, Arbeiter, und vor allem, die größte Partei von allen. Gäbe es keine Zivilisten, wäre sowohl die Crews als auch die Regierung und die Division arbeitslos oder gar nicht erst existent.
Je nachdem für wen du als Zivilist sympathisierst hast du Vor- und Nachteile. Stehst du für Crews und schützt sie, kannst du mit der Regierung aber besonders mit der Division Ärger bekommen. Aber dann auch nur wenn du zu blöd bist und dich erwischen lässt. Du solltest dementsprechend schon das ein oder andere schauspielerische Talent haben. Bist du auf deren Seite, hast du eigentlich nur etwas vor Crews zu fürchten, wenn in deren Auftragsbeschreibung etwas steht, was dir zum Nachteil werden könnte. Du könntest aber auch einfach eine ruhige Kugel schieben und dich auf Niemandes Seite stellen. Das machen auch einige, von daher? Du gehst arbeiten, triffst dich mit Leuten und lebst dein Leben. Gut ab und an kann es passieren, das du mal zwischen die Fronten gerätst. Aber wer schlau ist, kommt da schnell und vor allem an einem Stück wieder heraus.


Währung



Arcanes Währung wird in drei Münzwerten geregelt. Diese sind Bia Sia Gia. Gia ist, wie unschwer zu erkennen ist, die höchste Währung. Von diesen besitzen meistens nur Reiche viele, während der Durchschnitt sich eher mit Sias und Bias durch schlägt. Die Bildgröße der Münzen entspricht der wirklichen Größe. Nur das du sie nicht heraus nehmen kannst.

500 Bias entsprechen einem Sia.
1000 Sias entsprechen einem Gia


Um das ganze mit eurer Währung zu vergleichen:
1 Euro entspricht einem Sias.
1000 Euro entsprechen daher einem Gias.

Bias sind in eurer Welt weniger wert als eure Cent Stücke weshalb Cent nicht aufgelistet wird.


Mehr gibt es da jetzt auch nicht zu sagen, außer das die Währung erst dreihundert Jahre alt ist. Früher hatten wir auch Papierscheine wie ihr. Da diese aber zu leicht zerstört werden können und auch den Bäumen nicht zugute kamen, hat man sich auf Mineralien wieder zurück gesetzt. Wobei viele eher elektronisch zahlen, was wesentlich einfacher ist.

Allgemeine Beträge:
Mietpreise variieren zwischen 200 Sias und 3 Gias. In den High Society können es auch noch bis zu 50 Gias werden.
Häuser sind bereits ab 1 Gias kaufbar.

Lebensmittelpreise Variieren zwischen 1 Bias und 1 Gias. Wobei letzteres die Schuld der Nobelrestauarnts ist.

Möbel und anderer Kram für den Haushalt kann zwischen 20 Sias und 100 Gias kosten.

Baumaterialien bekommt man auch schon ab 10 Bias (fünf Nägel z.B.)




Die drei Gebiete

Arcane besitzt drei Gebiete mit Zivilisationen, doch bespielen wir nur eines davon, weshalb wir auf die anderen nicht eingehen werden. Es besteht jedoch die Möglichkeit irgendwann einmal die anderen Gebiete zur Verfügung zu stellen.

Unser erstes Gebiet trägt den Namen Belfort. Und fertig. Nein Quatsch. Belfort ist ein eher bergiges Gebiet in dem es kaum Menschen gibt. Es gibt zwar vereinzelte Dörfer aber mehr auch nicht. Landwirtschaftlich da etwas anzubauen ist eher schwer, weshalb es da nur wenige Felder gibt, die tatsächlich für uns Menschen bepflanzt wurden. Es dient daher eher als Wohngebiet.

Das zweite Gebiet nennt sich Pinbury. Es ist ein große Stadt in der auch recht viel Los ist. Dort leben auch die meisten Reichen Leute. Jetzt noch mehr, seitdem es dort keine Crews mehr gibt, weil man sich dort sozusagen am sichersten fühlt. Das Gebiet ist auch mit einer hohen Mauer umgeben, weshalb man gültige Papiere braucht, um dort Einlass zu erhalten. Alles ist dort todschick, glamourös und furchtbar prunkvoll. Nicht so mein Fall aber das Gebiet ist auch zum Glück nicht unser Hauptgebiet. . .

Das dritte Gebiet, welches auch unser Hauptgebiet ist, nennt sich Rapidstead. Wie Pinbury handelt es sich um eine Stadt. Allerdings eine ganz normale, wie sie jeder kennt. Selbst in deiner Welt. Natürlich gibt es in jedem Gebiet mehrere Untergebiete, die man aufsuchen kann und auch die Stadt hat mehrere Stadtteile. Manche davon sind wieder mal für die Reichen gepachtet. Aber das soll uns mal nicht stören. Schließlich gehören die zu den besten Kunden der Crews. Rapidstead ist eine der ältesten Gebiete, die noch im originalen Zustand verblieben sind. Anders als Pinbury und Belfort. Letzteres war mal ein vollständig besiedeltes Gebiet, wurde aber nach und nach abgetragen, um mehr Natur zu fördern. Dagegen ist Pinbury vollkommen neu erbaut worden, um allen luxuriösen Standard bieten zu können, welchen er heute besitzt.





Zuletzt von Granius am Do Jan 03, 2019 10:28 pm bearbeitet; insgesamt 11-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://granium-ace.forumieren.com
Granius
Dark Chronos
Dark Chronos
avatar


BeitragThema: Re: Arcane   Do Dez 13, 2018 8:13 pm




Katographie & Gebiete





Erklärung der Karte:

Weiße Flächen: Eis bzw. Schneeflächen. Hier befinden sich die Schneelandschaften.
Eisblaue Flächen: Hauptsächlich Eisfronten der Schneelandschaften.
Pastellblaue Flächen: Ehemalige Landflächen die unter gegangen ist.
Blaue Flächen: Meer
Mittelblaue Flächen: Stellen an denen das Meer tiefer ist. (3.000 Meter Tiefe)
Etwas dunklere blaue Flächen: Noch tiefere Stellen im Meer. (6.000 Meter Tiefe)
Dunkelblaue Flächen: Es geht noch tiefer im Meer. (9.000 Meter Tiefe)
Tiefdunkelblaue Flächen: Der tiefste Punkt im Meer. (12.000 Meter Tiefe)

Helle Sandfarbene Flachen: Wüstenregion.
Sandfarbene Flächen: Strände oder sandigere Gebiete und Inseln.
Hellgraue Flächen: Felsengebiete und beginnendes Gebirge.
Graue Flächen: Gebirge
Dunkelgraue Flächen: Hohes Gebirge
Grüne Flächen: Landflächen
Dunkelgrüne Flächen: Landflächen im Landesinneren




Zum Start der Geschichte kann sich jede Crew bzw. dessen Alpha einen Stadtteil zum Anfang aussuchen, das er unter seiner Kontrolle hat. Alle anderen Stadtteile oder Orte innerhalb der Stadtteile müssen erst mal erobert werden. (Ja, viel Spaß dabei.) Jedenfalls haben alle Stadtteile oder Orte innerhalb der Stadtteile  spezielle Sonderbarkeiten die sie daher nützlich machen. Heißt, besondere Läden, Plätze, Häuser usw. Da die Regierung auch ein Wörtchen mitzureden hat, gehören in erster Linie alle Stadtteile ihr. Außer eben die bereits eingenommenen. Denn ist es den Crews selbst überlassen, ob sie mit der Regierung oder gar mit der Division zusammenarbeitet oder nicht.

Innerhalb dieser Gebiete gibt es wie erwähnt Sonderbarkeiten und Orte. Die Wohngebäude sind davon aber auch ausgenommen. Solltest du damit nicht zufrieden sein, kannst du einen weiteren Ort beantragen. Einen Beitrag beim Bauamt reicht. Sollte der Ort in das Konzept passen, wird es keine Schwierigkeiten geben, ihn einzugliedern. Passt er nicht, teilen wir dir das auch mit und erklären auch warum. Also scheue dich nicht, Orte zu beantragen, die du für dein Play benötigst oder die du allgemein da haben willst, weil du glaubst, das sie passen könnten. Im übrigen müssen die Beschreibungen keine extremem Überlängen haben.

Es reicht wenn sie die grundlegendsten Dinge beinhalten. Z.B. was genau für ein Ort ist es, also Läden, Schrottplatz, Krankenhäuser usw. oder es ist ein Laden der XYZ-Kram verkauft. Bei einem Laden sollte auch ein Ladeninhaber (NPC) oder zumindest ein Angestellter (NPC) oder dergleichen bekannt sein, wenn dies Relevanz haben sollte. Es ist aber kein Muss. Aber eine Anregung. Gibt es Dinge, die du an den Orten verlierst, können diese in der Fundgrube vermerkt werden. Wenn du willst, das sie Jemand anderes findet, schreib es dazu. Neu erstellte Orte müssen ebenso erst erkämpft werden.

Sollten alle Stadtteile eingenommen sein, was doch sehr lange dauern könnte, werden neue Gebiete eingeführt. Die Ausnahme ist, das wenn die Crews erweitert werden. Sprich wenn es mehr Crews gibt, wird es auch mehr Gebiete geben. Aber das sei schon zu viel gesagt. Nicht das du auf die Idee kommst, dir jetzt unbedingt eine eigene Crew bilden zu können. Dazu gibt es im Übrigen mehr im Unterthema . . . ach das kannst du dir doch selbst erschließen, wo du suchen musst.

Außengebiete sind besondere Gebiete die nicht besetzt werden können. Allerdings können kleinere Basen dort platziert und aufgebaut werden wenn ihr das möchtet. Die Organisation hat z.B. ihr Hauptquartier in einem Außengebiet in dem sich auch ihr Labor befindet. Um eine solche Basisplatz beanspruchen zu können, muss erst einmal eine Erkundungsreise gemacht werden. Dabei ist es dem Alpha selbst überlassen, welche Mitglieder er dort hin schickt. Da es sich um eher nur teilweise entdeckte Gebiete handelt gibt es nur allgemeine Informationen. Zwar stellen wir Inhalte, doch können auch von dir welche erstellt werden. Solltest du irgendwann gehen, und nicht wollen, das diese Inhalte weiter verwendet werden, löschen wir diese natürlich, da sie von dir erstellt wurden und damit deine Ideen waren. Also dein Eigentum.





Stadtteile in Rapidstead


Norden:
 



Süden:
 



Westen:
 


Osten:
 





Außengebiete



Näheres zu den Außengebieten:
 


Zuletzt von Granius am Do Jan 03, 2019 10:42 pm bearbeitet; insgesamt 80-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://granium-ace.forumieren.com
Granius
Dark Chronos
Dark Chronos
avatar


BeitragThema: Re: Arcane   Mi Dez 19, 2018 5:51 pm




Food


Anbaubar

Es gibt bei uns die bisher euch auch bekannten Dinge wie Obst und Gemüse. Diese werden am Stadtrand in Zuchthäusern angebaut. Da dies allerdings nicht unsere Hauptnahrungsquelle ist, gibt es nur fünfundzwanzig Zuchthäuser. In zehn werden Obst und in den anderen zehn Gemüse angebaut. In den verbleibenden fünf werden 11 Sorten Nüsse angebaut. Da wir allerdings nicht mehr alle Sorten haben, gibt es nur wenige reguläre Sorten die noch anbaubar sind. Zudem gibt es hinter den Zuchthäusern ein paar Felder mit drei Getreidesorten. Das heißt natürlich nicht, das wir die anderen nicht auf andere Art und Weise bekommen können. Allerdings anders als du nun vielleicht denkst. Weitere Früchte/Gemüse/Nüsse werden nach und nach zurückkommen, da die Wissenschaftler der Regierung fleißig dabei sind, alles verlorene zurück zu holen.

Zunächst einmal die Liste mit allen bisher anbaubaren Sorten:

Gemüse:
 


Obst:
 


Nüsse:
 


Getreide:
 


Seltene, tierische Erzeugnisse:
 




Faunal - künstliche Nahrungsbasis

Nun folgt die Hauptnahrung unsereins. Und wie sollte es anders sein, ist diese künstlich hergestellt worden. Es nennt sich Faunal und ist ein Genium extrahiert aus einer Pflanze namens Fauthal Noctavium. Die Pflanze hat sich über die Jahre hinweg trotz des geschundenen Planeten entwickelt und war zunächst hoch giftig. Doch fanden unsere Forscher heraus, das diese Pflanze in ihrer Genstruktur variabel veränderbar ist. Man kann die Genstruktur sozusagen beliebig umgestalten wie man will. Drum wurde an ihr so lange weiter geforscht, bis man das Gift vollkommen aus ihr heraus züchten und sie für andere Dinge nutzen konnte. So ist es möglich aus ihr andere Pflanzen oder Lebensmittel zu herzustellen. Selbst tierische Genstrukturen sind mit ihr nachzuempfinden. Allerdings kann man damit keine lebenden Tiere machen. Um es einfach zu erklären: Hast du Bock auf ein Steak, willst dafür jetzt aber kein Tier töten, lässt du dir einfach aus dem Faunal ein Steak machen. Dies schmeckt dann mit einer vielleicht minimalen Abweichung wie richtiges Fleisch. Nur eben das es pflanzlich ist. Daher gibt es richtiges Fleisch nur äußerst selten zu kaufen. Zum einen weil es verboten ist, Tieren aus reinen Konsummotiven zu töten oder zu züchten. Und zum anderen weil man Tiere eben nur dann töten darf, wenn es einen wichtigen Grund dafür gibt. Wie z.B. das Gleichgewicht zu waren weil die Population einer bestimmten Art zu hoch ist und damit andere Arten verdrängt. Tiere die natürlich verendet sind so wie die eingeschläfert werden mussten. Letzteres betrifft Tiere die tödliche Krankheiten hatten. Und wer nun denkt, das man doch keine krank verendeten Tiere essen kann, der irrt. Mit unserer Technik wird das Fleisch so aufbereitet, das es für uns Menschen nicht mehr schädlich ist. Und da es wie gesagt eher selten der Fall ist, das Arcanier echtes Fleisch bekommen, ist das auch verdammt teuer und auch eher in Luxusrestaurants zu bekommen, da diese stets alle Bestände in der Regel restlos aufkaufen. Des weiteren was Milch und Honig betrifft, so können davon nur Minimalbestände abgeschöpft werden. Es darf nur so viel sein, das es die Tiere nicht stört bzw. gefährdet. Dafür gibt es unsere Gesetzlichen Richtlinien. Zudem ist die Faunalpflanze auch variable was die Anpflanzung betrifft, da sie sich jeder Umgebung anpassen kann. Allerdings besitzt sie keinerlei Nährstoffe, die daher erst im Nachhinein bei der Bestimmung, was es werden soll, künstlich erzeugt und dann hinzugefügt werden.


Food Dragees

FD:
 


So viel zum Inhalt. Da wir, wie du vielleicht unschwer erkannt hast, viel fortgeschrittener leben als ihr, kommt das Faunal nicht nur als bereits fertige Form von Obst, Gemüse oder Fleisch zu uns. Für alle die absolut nicht kochen können (und das sind die meisten in der Bevölkerung) oder einfach keine Zeit haben um es zu lernen, gibt es die Food Dragee, kurz FDs. Jep, Tabletten. Allerdings hast du nun wahrscheinlich eine völlig falsche Vorstellung davon. Denn die wirfst du dir nicht einfach in den Rachen. Sobald sie mit Wasser in Berührung kommen, beginnt es sich damit vollzusaugen und zu seiner richtige Form anzuschwellen. Was ich meine ist, möchtest du einen Braten essen und wirfst das FD einfach ein, wird er spätestens in deinem Magen seine volle Größe aufnehmen. Natürlich hast du dann keinen Hunger mehr. Aber ein schwerwiegendes Problem. . .

Das funktioniert also wie folgt:
Du legst eine FD, je nachdem was es ist auf ein beliebiges Geschirrstück wie beim Braten vielleicht eine Bratenform und gibst etwas Wasser dazu und lässt es zehn Minuten stehen oder stellst es beim Braten direkt für fünf Minuten in die Mikrowelle. Machst du die Mikrowelle auf, hast du einen leckeren Braten, wie als sei es ein echter. Eben nur aus Faunal. Schmeckt wie gesagt minimal anders als das was du im Restaurant bekommst. Die sogenannten ,,Gourmets" verteufeln die FDs und allgemein das Faunal, da sie der Meinung sind, das der Mensch nicht für solche Nahrung gemacht ist und man wieder die alten Sitten aufnehmen soll. Aber das sind meistens auch eher die Leute, die jeden Tag in einem der Luxusrestaurants essen.

Grundlegend sind FDs wesentlich günstiger als richtige Lebensmittel und in drei Größen erhältlich. Preislich liegen alle Größen in Biasbeträgen. Daher sind sie das günstigste an Lebensmitteln, was man bekommen kann. Zudem erhält man mehr dafür. Eben weil es rein künstlich ist. Es gibt verschiedene FDs und je nach Kategorie und Größe variieren sie im Preis.

Behälter:
 

Mengenliste:
 



Ansonsten kann man noch alle erdenklichen Süßigkeiten zwischen 5 und 300 Bias kaufen.







Zuletzt von Granius am Do Jan 03, 2019 10:59 pm bearbeitet; insgesamt 23-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://granium-ace.forumieren.com
Granius
Dark Chronos
Dark Chronos
avatar


BeitragThema: Re: Arcane   Mi Dez 19, 2018 5:54 pm




Spezifische Gesetze in Arcane


Nicht stehlen, nicht andere Verletzen oder töten, die Würde des Menschen ist unantastbar usw. blablabla. Die meisten Gesetze kennst du doch aus deiner Welt. Deswegen zähle ich nur die Arcane spezifischen Gesetzgebungen auf. Das heißt also Gesetze, die es bei uns aber nicht wirklich bei euch gibt. Diese Gesetze gelten auf jedem Fleck von Arcane. Es gibt also kein Gebiet in dem diese Gesetze nicht gelten. Gut vielleicht auf Zekrom aber da darfst du ja eh nicht hin.

1.) Die Natur ist mit all ihrer Flora und Fauna zu wahren, aufzuforsten und zu schützen.

2.) Tiere dürfen nicht des Konsums wegen getötet werden.
- es ist jedoch erlaubt, Tiere, die eines natürlichen Todes oder an einer Krankheit verendet sind, weiter zu verarbeiten.
- eine weitere Ausnahme bildet, das Tiere getötete werden dürfen, wenn die Population einer Art zu hoch ist und damit andere Arten gefährden würde.

3.) Tierische Produkte wie Milch und Honig dürfen nicht vorsätzlich abgezweigt werden. Sollte etwas übrig bleiben ohne das die Entnahme zu lasten der Tiere wird, kann dies gemacht werden.
- Eier sind gar nicht zu entfernen oder zu verzerren.


Ja, das war es auch schon. Sollte es mehr geben, wirst du sie hier finden.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://granium-ace.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Arcane   

Nach oben Nach unten
 
Arcane
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: Information-
Gehe zu: