StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Questions and Answer
So Jan 13, 2019 7:57 pm von Granius

» Gesuchsvorlage
Do Jan 03, 2019 7:11 pm von Granius

» Avatarliste
Do Jan 03, 2019 5:13 pm von Acel

» Credits
Di Jan 01, 2019 3:45 pm von Granius

» Gesetzliche Verankerungen
Di Jan 01, 2019 3:45 pm von Granius

» Gruppierungen
Do Dez 27, 2018 2:59 pm von Granius

» Arcane
Mi Dez 19, 2018 5:54 pm von Granius

» Technik in Arcane
Sa Dez 15, 2018 8:34 am von Granius

» Story
Mi Dez 12, 2018 6:14 pm von Granius

Aktuelles Wetter
Es ist Anfang Herbst und die Sonne schaut ab und an mal raus. Ansonsten ist es meistens eher bewölkt. Die Temperaturen schwanken zwischen 15° und 22°.
Time for the Battle
Aktuell gibt es keine Gebietskämpfe

Teilen | 
 

 Technik in Arcane

Nach unten 
AutorNachricht
Granius
Dark Chronos
Dark Chronos
avatar


BeitragThema: Technik in Arcane   Do Dez 13, 2018 10:29 pm





Aufräum- Kommunikation und Transporttechnik




Cleaner

Säuberungs- und Recyclingsmaschiene

Die größte Erfindung von Arcanes klügsten Köpfen. Eine Maschine, mit der Müll wieder zu nützlichen (Manchmal auch nur unbrauchbares Zeug . . .) Gegenständen gemacht werden kann. Dies gilt jedoch nicht für Flüssigkeiten, sondern nur für feste Gegenstände. Insgesamt gibt es zwei Größen davon. Der eine für Zuhause mit einer Größe von 50cm in der Breite und 30cm in der Höhe. Die Größere Version misst 3m Breite und 1,60m in der Höhe. Der Größere steht, wie einst die Mülltonnen in den Straßen und ist frei zugänglich für die Massen. Er besitzt zudem folgende Funktionen:

Modi

Recycling:
Wirfst du Müll hinein, zeigt dir die Maschine eine Auswahl an verschiedenen Gegenständen an, die aus dem Müll reproduzierbar sind. Bestätigst du das Produkt erhälst du dieses wenig später an der Ausgabe.


Energie:
Verwertet Teile des Mülls um daraus Energie wie Strom zu gewinnen. Der Rest, nicht verwertbare Teil landet im Sammler.

Sammeln:
Ein Tank in der Maschine, welcher den Müll bis zu einem gewissen Volumen lagert um größere Gegenstände hervorbringen zu können. Beim kleinen sind es 3kg und beim Großen 25kg.

Vernichtung:
Zersetzt und löst den Müll gänzlich auf.





CP - Communication Pad

Wie der Name schon sagt, ist dies ein Gerät zur Kommunikation. Ähnlich wie euer Handy. Nein, eigentlich ist es euer Handy nur wesentlich praktischer in der Anwendung. Gut es ist eine Mischung aus Handy und IPad.

Es hat mehrere Größen da es in der Größe individuell einstellbar ist. So kann man es als Ring oder Kettenanhänger tragen. Oder für Zuhause als Displayboard indem man die Größe auf z.B. 1,50m stellt. Zudem kann man es so gut wie an allem haften lassen. Z.B. an der Haut wenn man schwimmen gehen möchten. Denn ist es auch wasserdicht. Und weil man es auch als Uhr oder Ring tragen kann ist es auch noch super Biegsam. Für Leute die schnell mal ihre Geräte fallen lassen, ist das wohl besonders praktisch. Dazu kann man es mit einem Headset verbinden, selbst wenn man nur das Headset dabei hat, um auf seine Daten zurückgreifen zu können. Da das Headset die Daten allerdings nicht speichern kann, die es aufnimmt, muss man also ein CP besitzen oder es mit dem PC daheim verbinden. Die Empfangsreichweite ist bei beidem recht hoch, selbst in Gebieten ohne Funkverstärker, da sie auch über Satelliten übertragen. Ansonsten sind alle Funktionen eines normalen Handys oder wie man es auch noch nennt . . . Smartphone! Wobei es auch genauso gut als euer I-Pad fungieren kann. Zubehör wie einen Stift zum schreiben und zeichnen oder einen Kontroller zum Games spielen. Internetzugang, Spiele, Scannfunktion usw. sind daher auch vorhanden. Letzteres braucht man beim einkaufen, da man das meiste abscannen muss, um die Preise zu sehen. Das Headset hat wie das CP eine Haftfunktion, allerdings muss es hauptsächlich am Kopf angebracht werden. Z.B. an der Schläfe, was die meisten machen. Der Grund hierzu ist, das es schnell die Verbindung zum Hirn, zu den Augen und zum zur Stimme herstellen muss. Sollte man etwas aufnehmen wollen, erscheint ein virtuelles Display über den Augen welches mit den Gedanken gesteuert wird. Das Headset ist 4,7cm hoch und 3,2 cm breit. Es kann waagerecht als auch senkrecht angebracht werden solange der rote Sensorbereich zur Gesichtsmitte geneigt ist. Es gibt aber auch noch eine andere Version, die Runder ist.

Gerätevorschau:
 



Short Port

Kleine runde, transportable Portfelder, die es ermöglichen weiter entferntere Gebiete in Sekundenschnelle zu erreichen.

Gerätevorschau - Short-Port Base:
 


Gerätevorschau - Short-Port Mobile Speicher:
 

Zu Beginn besitzt jeder Charakter zwei gespeicherte Orte. Der erste befindet sich in dem Stadtteil in dem er wohnt und der zweite in dem sein Arbeitsplatz ist. Natürlich muss nicht jeder Charakter diese Geräte zu Anfang besitzen und kann sie auch erst im Play erhalten.


Gerätevorschau - Short-Port Mobile Pad:
 




Des weiteren gibt es noch die Magnetschwebebahn, mit der man sowohl über der Stadt Als auch unter ihr also unterirdisch zu den Orten kommt, die der Port Speicher nicht vorhanden hat. Auch sind nicht immer Portbases in der Nähe. Auf diese Weise muss keiner seine Wege zu Fuß gehen. Mit Strom betriebene Autos und Motorräder gibt es ebenso. Je nach Bauart haben sie einen größeren Energietank, womit man unterschiedliche Strecken zurück legen kann.


Zuletzt von Granius am Do Jan 03, 2019 11:21 pm bearbeitet; insgesamt 7-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://granium-ace.forumieren.com
Granius
Dark Chronos
Dark Chronos
avatar


BeitragThema: Re: Technik in Arcane   Sa Dez 15, 2018 8:33 am





Technik in der Medizin


Prothesen
Fehlt dir ein Arm oder ein Bein und du besitzt das nötige Kleingeld oder kennst einen Mechaniker, so kannst du es dir künstlich ersetzen lassen. Lässt du dir eine Prothese von einem nicht angemeldeten Mechaniker machen, so ist diese Handlung von beiden Seiten aus illegal und wird von der Regierung verfolgt (sofern die es mitbekommen und nachweisen können, das die Prothesen widerrechtlich eingesetz wurden). Denn gilt dies als widerrechtliche Handlung.

Gentäger können ebenso eine Prothese bekommen, haben dann jedoch Schwierigkeiten ihre Fähigkeiten im vollen Umfang zu nutzen, da das Gen die Prothese nicht als zugehörig empfindet. Hat man also z.B. Feuer als Fähigkeit, können die ersetzen Arme das Feuer nicht halten oder leiten, sondern brennen wie alles andere auch. Mentale Fähigkeiten werden ebenso reduziert. Hast du die Telepathie beherrscht, kannst du sie nur noch im kürzeren Radius einsetzen oder kannst nicht mehr große Gegenstände aufnehmen. Implantate, wie ein neues Auge oder dergleichen die im Kopfraum eingesetzt werden, werden gänzlich abgestoßen.


Implantate
Es gibt künstliche Augen mit Technikmodis wie ein Fadenkreuz mit Zoomfähigkeit oder Option zum speichern von Daten, Fotografie und was ihr euch noch alles ausdenken könnt. Genauso können es auch Implantate unter der Haut sein. Hierbei gilt gleiches wie bei der Prothese für die Genträger.



Healing

Da es natürlich äußerst unpraktisch wäre, nach jedem Auftrag oder nach jeder Schlacht in seine Einzelteile zerlegt zu sein, gibt es bei uns ein besonderes Serum. Allerdings heilt es selbst nicht sondern erhöht die Regenerationsfähigkeit des Körpers. In der Regel können Brüche z.B. bis zu 6 Wochen brauchen um zu heilen. Kompliziertere Geschichten brauchen auch mal gerne 12 Wochen und mehr Wochen, bis das ganze wieder ordentlich verheilt ist. Da das Serum eine hochkonzentrierte Flüssigkeit ist, welches generell mit einer Spritze injiziert wird, brauchen einfache Brüche gerade mal eine Woche. Komplizierteres doppelt so viel also zwei Wochen.

(Anmerkung: Ja es ist nicht sonderlich realistisch gedacht, doch da es öfter zu Kämpfen kommen kann, wäre es eben zu doof, wenn man nach jedem Kampf erst mal Wochenlang nicht mit dem Charakter wirklich agieren kann. Und damit man wenigstens ein paar Verletzungsphasen hat, sind die maximal Dauer der Brüche zwei Wochen. Also alle die leidende Schwäne spielen möchten, können das auch noch machen.)


Zuletzt von Granius am Do Jan 03, 2019 11:26 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://granium-ace.forumieren.com
Granius
Dark Chronos
Dark Chronos
avatar


BeitragThema: Re: Technik in Arcane   Sa Dez 15, 2018 8:34 am





Waffen


Eins vorweg:

Die Lasertechnik in der Waffenschmiede gibt es noch nicht und kann im Laufe der Story von deinem oder anderen Charakteren entwickelt werden. Dazu muss die Story aber auch schon weiter gekommen sein. Ansonsten ist zu sagen, das du gerne auch eigen ausgedachte Waffen einbringen kannst, die es vorher nicht gab. Wenn es Einzelstücke sind, so gib an, ob du selbst (als Mechaniker/Techniker) oder ob Jemand diese Waffe für dich entwickelt hat. Natürlich kannst du auch eine Herkömmliche Waffe modifizieren und mit Zusätzen ausstatten. Soll es eine allgemeine Waffe sein, wird sie hier unter den allgemeinen Waffen aufgeführt. Ist es eine Waffe, allein nur für dein Charakter, wird sie unter Einzelstücke aufgelistet. Du kannst dann auch selbst entscheiden, ob die Waffe auch anderen zur Verfügung stehen kann. Die Waffenarten entsprechen nicht immer den realen Daten sondern den erdachten unsererseits. Vermerkt im Steckbrief bitte, welche Art Waffe ihr habt, damit wir diese auch eintragen können.



Schusswaffen

-Kleinkaliber
Dies sind Schusswaffen mit einer maximalen Magazin Kapazität von maximal 10 Schuss. Alles was darüber hinaus geht, ist entweder modifiziert oder gehört zu den Halbkalibern. Die Schussreichweite beträgt maximal 10 Meter.

-Halbkaliber
Dies sind Schusswaffen mit einer maximalen Magazin Kapazität von maximal  20 Schuss. Alles was darüber hinaus geht, ist entweder modifiziert oder gehört zu den Großkalibern. Ihre Reichweite beträgt maximal 25 Meter.

-Großkaliber
Dies sind Schusswaffen mit einer maximalen Magazin Kapazität von maximal  30 Schuss. Alles was darüber hinaus geht, ist modifiziert oder Gehört zu den Specials. Ihre Reichweite misst maximal 50 Meter. Hier drunter sind z.B. Snipers zuzuordnen.

-Specials
So werden allgemein Waffen wie z.B. Granatenwerfer genannt. Also alles was extrem groß ist und Flächenschaden verursacht. Diese haben dann natürlich weit weniger Magazin Kapazität und erreichen diese mit maximal 5 Schuss. Modifizierte Specials können aber auch nur maximal 9 Schuss erreichen. Der Flächenschaden beträgt bei allen maximal 500 Meter. Wir wollen ja nicht gleich die ganze Stadt wegsprengen . . .



Klingen

-Messer
Mit Messern sind keine Schmiermesser gemeint, sondern Kampfmesser. Die Klinge hat eine maximale Länge von 13cm und eine maximale Breite von 3cm.

-Dolch
Dolchklingen sind maximal 30cm lang und maximal 6cm breit.

-Kurzschwert
Die Länge der Klingen von Kurzschwertern beträgt maximal 70cm und haben eine Breite von maximal 20cm.

-Langschwert
Die größten Klingenwaffen besitzen eine maximale Länge von 200cm und eine maximale breite von 50cm. Dementsprechend sollte der Träger auch stark genug sein, diese Waffen tragen zu können, da diese Größen natürlich keine Leichtgewichte sind. Aber das sind ja nur die Maximalgrößen.




Anderes

-Gunblade
Da das Gunblade eine Mischung aus einer Schusswaffe und einem Schwert ist, greifen hier die Regelungen der Kleinkaliber/Halb Kaliber und der Dolche/Kurzschwerter.

-Bogen
Hat die Reichweite der Kleinkaliber

-Armbrust
Hat die Reichweite der Halbkaliber

-Peitsche
Die Länge ist Variabel. Genauso auch das Design.

-Drahtseile
Je nach Nutzen ist die Länge und Breite variable. Genauso auch die Stärke.

-Schlagring
Sie besitzen keine Normgröße, da sie der Fingergröße entsprechen. Es sind aber auch variable Waffen an denen auch z.B. Klingen angebracht werden können.

-Eisenfaust
Handschuhe, welche keine Normgröße haben, da sie auf den Träger angepasst werden müssen. Es sind meistens metallene Platten eingebaut oder auch kleine Schusswaffen die eine Reichweite von drei Metern haben und nur 3 Schuss besitzen. Genauso können sie aber auch andere Funktionen wie Gaskapseln oder Feuertanks besitzen. Deiner Fantasy soll sich keine Grenzen setzen. Außer wir empfinden diese Funktionen als zu overpowert.

- Handgranaten
Kleine, handliche Granaten, die maximal 15cm in der Breite und maximal 8cm in der Länge groß sind. Ihre Reichweite beträgt maximal 40 Meter.

- Bomben
Bomben gehören wieder zu den variablen Waffen, die keiner Norm folgen.



Modifizierte Waffen

Charakterabhängig



Einzelstücke

Charakterabhängig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://granium-ace.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Technik in Arcane   

Nach oben Nach unten
 
Technik in Arcane
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: Information-
Gehe zu: